Sprache:

Superplayer kommt zu brasilianischer Musik-Markt für streaming

18 Januar 2013 | In Música | 725 visualizações | Von

Hier klicken und teilen: 


O Superplayer é um novo player de Musik por streaming. Die Listen von verschiedenen Genres und Künstler stehen die Tablette Gehör, celular e Computer. Schnell und einfach und mit Unentgeltlichkeit der 20 Stunden pro Monat, der Player erlaubt Ihnen auch, benutzerdefinierte Listen mit nur wenigen Klicks erstellen. Mit den meisten Benutzern zwischen 25 und 35 Jahre, die plataforma tem projeção de chegar aos 200 Tausend registriert der superplayer.com.br bis zum Ende des 2013. Staates, in dem am schnellsten wachsenden Publikum Sao Paulo, mit 70% von crescimento.

Einer der Unterschiede des Spielers sind Partnerschaften mit Musik-sites, DJs und Diskotheken, spezielle Playlists erstellen. In die Liste der Partner sind bereits asphaltiert Musik-sites (www.musicapave.com), Backbeat (www.mybackbeat.com), Mixtake (www.mixtake.tumblr.com) und Lebowski bar (www.lebowskisp.com.br), Beste neue Bar SP gestimmt (2012) von beliebten Jury des Informationsblatts Guide.

superplayer

Für diejenigen, die Nachrichten, die Plattform hat die SuperDJ, Das schafft Wiedergabelisten, die auf der Grundlage des Benutzers Musikgeschmack und ähnliche Inhalte vorschlagen. Die Interaktion mit der Aussage der Lieder für ihre Freunde und Weiterleiten von Playlists durch die Integration mit Facebook und Twitter. Derzeit ist das Genre häufiger in Superplayer gehört indie. Die Plattform ist besser zugänglich, während der üblichen Geschäftszeiten.

Der Start wird angeführt von Gustavo Brun Goldschmidt, Geschäftsführer des Unternehmens, mit der Unterstützung seines Bruders, Cassio Brun Goldschmidt, Das ist mehr als 15 Jahren im Silicon Valley. Os irmãos apontam o acesso gratuito ao Superplayer via Handys e tablets como um dos grandes diferenciais da plataforma, Da die meisten Produkte keine dieser Versionen ohne Zusatzkosten für Benutzer bieten. "Wir glauben, dass der Konsum von Musik zunehmend digital werden und, Folglich, Mobile. Wir wollen, dass dieselbe grundlegende Benutzer die Bequemlichkeit des Habens überall Ihre Musiktitel und Wiedergabelisten zu erleben und zu jeder Zeit, ohne Synchronisation unter ihre Ausrüstung ", sagt Gustavo Goldschmidt.

Laut der International Federation of the Phonographic Industry (IFPI), digitaler Musik ist bereits 32% die globale Musik-Industrie-Einnahmen, etwas mehr als $ 5,2 Milliarden Euro pro Jahr. In 2011, Während die Rose nur download Modell 8%, die Zahl der Abonnements für streaming Produkte 65%. Angesichts dieses Szenarios auf dem Vormarsch, die Superplayer steht als Startup, das im Segment erneuert und ist eines der ersten in diesem Modell des Geschäfts in Brasilien zu investieren.

Von Paula Mascarello

De Ivaiporã/PR, Engenheiro de Computação, Administrador do Grupo Dicas em Geral. Apaixonado por Tecnologia e Informática.



Um pouco sobre nós

    O Grupo Dicas em Geral surgiu em 2007 a partir de idéias inovadoras sobre solução de problemas enfrentados diariamente por quem utiliza a Tecnologia e Informática, tanto usuários comuns quanto técnicos. Mas onde surgiu, por quê e qual é o propósito deste site?

Clique aqui e conheça!

Siga o Dicas em Geral no Google+

Video der Woche