Sprache:

Schauen Sie sich die Entwicklung der Betriebssysteme

20 September 2010 | In Tipps | 18,1 mil visualizações | Von

Hier klicken und teilen: 


guiHeute wissen Sie die exquisitesten Betriebssysteme, mit zunehmend realistische Grafikeffekte und beeindruckend. Aber wie wäre es mit einen kleinen Trip in die Vergangenheit, finden Sie heraus, wie alles begann und wie die Entwicklung so weit war? Dies ist ein Vorschlag aus der Gruppe Tipps im allgemeinen für mit Ihnen. Sie haben gepackt? Also komm schon.

Erste, Wir erklären die Bedeutung des Akronyms GUI, Das wird im Verlauf dieser Angelegenheit weiter verbreitet. Grafische Benutzeroberfläche (Grafische Benutzeroberfläche) ist der sichtbare Teil des Betriebssystems, Das ermöglicht dem Benutzer mit dem System interagieren, indem Blick auf ihre Möglichkeiten und wählen Sie, gerando comandos e executando tarefas no Computer.

Die erste GUI Es wurde im Jahr entwickelt. 1970, von Xerox Palo Alto Research Center (PARC). Der erste Computer mit einer grafischen Oberfläche wurde die Xerox Alto, in 1973. Das war nicht für den Weiterverkauf, wurde für Wissenschaftler und Universitäten beschränkt..

xerox alto

Xerox 8010 Sterne

Dies war das erste voll integrierte System auf einen Desktop mit Anwendungen und GUI, veröffentlicht am 1981. Angefangen mit dem Namen des Das Xerox Star, Übergabe an Aussichtspunkt und, Schließlich, GlobalView.

xerox 8010 star

Apple Lisa Bürosystem 1

Auch bekannt als Lisa die, Es war ein System für Office, entwickelt von Apple (1983) com a intenção de montar uma banca de Entwicklung de documentos.

apple lisa 1

apple lisa os 1

VisiCorp Visi auf

Visi On war der erste GUI entwickelt für die IBM-PC. Dieses System erreicht, Großunternehmen und Kosten sehr teuer. A GUI criada para usar o Maus também continha instalador de programas e sistema de ajuda, aber konnte ich getan habe, ohne die Verwendung von Symbolen.

visi on

visi on

Mac-OS-System 1.0

Das system 1.0 Es war das erste GUI entwickelt für Macintosh. Diese moderne, einschließlich Windows-features. Windows konnte mit der Maus verschoben werden, und die kopierten Dateien mit einem einfachen drag & drop.

mac os 1

Amiga Workbench 1.0

Die GUI enthalten Funktionen wie Farben, Semi-multitarefas, Stereo-Sound und Symbole.

amiga workbench 101

amiga workbench 10

Windows 1.0

In 1985 die Microsoft Schließlich entwickelt der Windows 1.0, Ihre erste System mit GUI. Empfohlene Ikonen von 32 × 32 Pixel und abwechslungsreiche Farben. Das interessanteste Feature war animiertes Analoguhr.

windows 1

windows 11

GEM

GEM (Graphical Environment Manager) Es war eine Art von GUI-basierten Windows entwickelt von Digital Research, Inc. (DRI). Es wurde zunächst für den Einsatz mit den CP/M-Betriebssystemen erstellt Intel 8088 und Motorola 68000, und dann für DOS entwickelt. A maioria das pessoas se lembram da GUI GEM pelos Computer Atari ST. Dies wurde auch in der Serie verwendet. Amstrad die IBM. Wurden mehrere Anwendungen freigegeben. Die GUI wurde in anderen Computern eingesetzt, aber nicht so gut in diesen.

gem 11 desktop1

IRIX 3

Das Betriebssystem 64-Bit IRIX Sie entstand im UNIX. Ein nettes Feature von diesem GUI wurde die Unterstützung für Symbole in Vektoren. Dieses Feature war in der grafischen Benutzeroberfläche implementiert, lange bevor die Mac OS X vorhanden.

irix 33

GEOS

GEOS (Graphic Environment Operating System) entwickelte sich durch Berkeley Softworks (später GeoWorks). Wurde ursprünglich für die Commodore 64, darunter einen Text-editor, genannt geopaint und ein Programm von Zeichnungen (Gemälde) mit dem Namen geowrite.

geos commodore 64

Windows 2.0

In dieser version, die Interaktion mit den Fenstern wurde verbessert. Die Fenster konnten wiederhergestellt werden, Ändern der Größe, minimiert und maximiert.

windows 2

windows 21

OS/2 1

OS/2 wurde ursprünglich von gemeinsam entwickelt IBM und Microsoft, aber in 1991 die beiden Unternehmen parted, die Entwicklung mit Microsoft Integration der Technologie in der grafischen Benutzeroberfläche unter Windows und IBM OS/2 allein. Die GUI in OS/2 verwendet wurde aufgerufen"Presentation Manager”. Diese Version des GUI nur unterstützt monochrome Grafiken und Icons behoben.

os 2 1

os 2 11

NeXTSTEP / OPENSTEP 1.0

Steve Jobs glänzte mit der Idee einen perfekten Computer für Wissenschaftler und Universitäten zu schaffen. Die Idee beteiligt daraufhin die Schaffung Nächsten Computer Inc..

Der erste NeXT Computer entstand 1988, mit vielen Fortschritten in der 1989 und die Entwicklung von GUI NeXTSTEP 1.0, später OPENSTEP.

GUI-Ikonen waren groß (48× 48 Pixel) und enthalten mehrere Farben. Die GUI wurde Monochrom, aber die Version 1.0 Unterstützung für mehr Farben gestartet. Dies war eine große Tipp-Initial Fuß moderne GUIs.

nextstep 1

OS/2 1.20

Die nächste Version des GUI hatte einige Verbesserungen in verschiedenen Bereichen. Die Symbole in den Fenstern sind interaktiver geworden..

os 2 12

Windows 3.0

In dieser version, Microsoft führte sein volle Potenzial in der GUI, und initiierte einen Prozess der Verbesserung in der gleichen.

Die OS unterstützt-Modi Standard und verbessert 386, hohe Speicherkapazitäten als Unterstützung 640 KB und größere Festplatte, gebrauchte große Bildschirme und bessere Grafik kann, als 800 × 600 und 1024 SuperVGA × 768.

Microsoft stellte Susan Kare Windows-Symbole zeichnen 3.0 und fügen Sie eine Stilrichtung zu GUI.

windows 3

windows 31

Amiga Workbench 2.04

In dieser Version des GUI wurden viele Verbesserungen vorgenommen.. Die Farben haben sich geändert und die 3D wurde implementiert. Der Arbeitsbereich wurde in Bildschirme mit verschiedenen Auflösungen und Farben aufgeteilt., Was heute scheint sehr seltsam zu sein. Die Standardauflösung war 640 × 256, aber die Hardware unterstützt, auch, höhere Auflösungen.

amiga workbench 2

Mac-OS-System 7

Die version 7.0 Mac OS war die ersten GUI Mac OS unterstützenden Farben. Gray, Blau und gelb waren die Icons hinzugefügt.

macos 7

macos 7

Windows 3.1

Diese Version von Windows enthält Schriftarten TrueType vorinstalliert. Dies führte zu, zum ersten Mal, auf einer Windows Plattform funktionale Desktop-Publishing.

Zuvor, Es war nur möglich, diese Funktionalität in Windows 3.0 mithilfe von Adobe Type Manager (ATM), Schrift-System von Adobe. Diese Version enthält auch ein Farbschema genannt Hotdog-Stand, die helle Farbtönen rot enthalten sind, Gelb und schwarz.

Dieses Farbschema wurde geschaffen, um Menschen zu helfen, mit einer gewissen Farbenblindheit, Texte/Grafiken auf dem Bildschirm leichter zu sehen.

windows 311 workspace

OS/2 2.0

Dies war die erste GUI, die internationale Akzeptanz ausgesetzt war, Usability und Barrierefreiheit testen. Die GUI wurde entwickelt mit objektorientierten design. Alle Dateien und Ordner wurden Objekte, die mit anderen Dateien verknüpft werden könnten, Ordner und Anwendungen. Enthalten, auch, die Drag-and-Drop-Funktion.

os 2 2

os 2 21

Windows 95

Die Benutzeroberfläche wurde komplett überarbeitet seit version 3. Dies war die erste Version von Windows, in dem eine kleine Taste der Schließen wurde in jedem Fenster hinzugefügt..

Das Design-Team gab Staaten aktiviert, deaktiviert, ausgewählt, usw. gekennzeichnet.. für Symbole und anderen grafischen Komponenten. Das berühmte Start-Menü erscheint zum ersten Mal.

Dies war ein großer Schritt für Microsoft-Betriebssystem selbst und einheitliche grafische Schnittstelle.

windows 951

windows 95

OS/2 Warp 4

IBM veröffentlicht OS/2 Warp 4, Das brachte eine bedeutende Einrichtung für den desktop.

Die Symbole wurden auf Desktop platziert., wo benutzerdefinierte Dateien und Ordner auch erstellt werden konnte. Die Müllcontainer, erschienen, war ähnlich wie bei Windows und Mac OS, außer, wenn die Datei oder den Ordner löscht sofort, und sind keine zusätzlichen Kopien für den späteren Abruf gespeichert.

os 2 warp 4

os 2 warp 41

Mac-OS-System 8

256 Farben in Symbole war der Standard in dieser Version des GUI. Mac OS 8 Er war einer der Pioniere der isometrischen Stil-Ikonen, auch als Pseudo-3D-Symbole. Das Platinum-graue-Thema wurde ein Markenzeichen für zukünftige Versionen des GUI.

macos 8

Windows 98

Die Stile der Symbole waren fast die gleichen wie in Windows 95, aber das ganze GUI könnte mehr 256 Verarbeitung von Farben. Windows Explorer hat fast vollständig geändert und die “Active Desktop” zum ersten Mal.

windows 98

KDE 1.0

Das ist wie das KDE-Team das Projekt, um die Version beschrieben 1.0: “KDE ist ein Netzwerk transparent, die moderne desktop-Umgebung für UNIX-system. KDE soll die Notwendigkeit für einen Desktop zu füllen, einfach zu bedienen für Unix workstations, ähnlich wie bei desktop-Umgebungen gefunden in Mac OS oder Windows 95/NT. Die computing-Plattform ist vollständig frei und öffnen Sie alles kostenlos zur Verfügung, einschließlich Quellcodes für Änderungen.”

kde 10

BeOs 4.5

Das Betriebssystem BeOS wurde für PCs entwickelt.. Wurde ursprünglich von werden In geschrieben., in 1991, Hardware zur BeBox. Später, wurde entwickelt, um neue Hardwaretechnologien wie symmetrisches Multiprocessing nutzen, Bandbreite-i/o-Module verwenden, Multithreading, präemptives Multitasking und eine option 64 Bits des Dateisystems bekannt als BFS. Die BeOS-GUI wurde auf den Grundsätzen der Klarheit eines übersichtlichen Designs entwickelt..

beos desktop

GNOME 1.0

Der GNOME-Desktop richtet sich in erster Linie an die Red Hat Linux, später auch für andere Linux-Distributionen sowie.

gnome 1

Mac OS X

Zu Beginn des Jahres 2000 Apple verkündet seine neue Schnittstelle Aqua und, in 2001, Das Unternehmen startete mit einem neuen Betriebssystem namens Mac OS X.

Der Standardwert ist 32 icons×32 und 48×48 wurden auf große Symbole geändert (128×128) mit Anti-Aliasing und Halbtransparenz.

Großteil der Kritik folgte nach der Veröffentlichung von diesem GUI. Offenbar, Benutzer konnten nicht ganz bereit für eine Veränderung, die so groß, aber bald nahm des neuen Stils und die GUI repräsentiert heute die Grundlage für alle Mac OS X-Betriebssysteme.

mac osx 1

Windows XP

Da Microsoft dazu neigt, völlig verändern Ihre GUI mit jeder Version des Betriebssystems, mit Windows XP war es nicht anders. Die GUI selbst ist Multicurrency-Beispiel, wo der Benutzer jederzeit das gesamte Look And Feel der Benutzeroberfläche ändern. Die Symbole haben standard-Größe 48×48, in Millionen von Farben dargestellt.

windows xp

KDE 3

Ab version 1.0, KDE hat sich deutlich verbessert.. Sie haben alle Grafiken und Symbole umgebaut., Vereinheitlichung der gesamten User experience.

kde 3

Windows Vista

Dies war Microsofts Antwort auf Ihre Konkurrenz. Es enthält auch viele 3D Effekten und Animationen. Seit Windows 98, Microsoft hat immer versucht, den Umweltschutz zu verbessern. Mit Windows Vista, Sie veröffentlichten Widgets und ein teilweise verbesserte Active Desktop-Ersatz.

windows vista

Mac OS X Leopard

Mit der sechsten generation, Mac OS X von Apple, Noch einmal, verbesserte Benutzeroberfläche. Die standard-Benutzeroberfläche ist immer noch das Aqua, mit den Bildlaufleisten in Platin-grau und blau. Das neue GUI verfügt über einen 3D Aspekt, Das 3D-Dock mit viel mehr interaktiven Animationen.

mac osx leopard

GNOME 2.24

GNOME hinterlegt eine große Anstrengung bei der Schaffung der Themen und Vorlagen auf v 2.2.4, mit dem Ziel “machen Sie Ihren Computer dein Gesicht”. Sie nahmen an einem Wettbewerb um einige der interaktivsten-Szenarien zu.

gnome en gb

KDE-v4

Die version 4 KDE brachte viele neue Verbesserungen in der GUI, z. B. animation, effiziente Windows und Management-Unterstützung für Widgets auf dem desktop. Die Größe der Symbole sind leicht verstellbar und fast alle Elemente des Designs sind viel leichter zu konfigurieren. Zu den auffälligsten Änderungen zählen neue icons, Themen und Töne, sofern durch die Projekt-Sauerstoff (Sauerstoff). Diese Symbole sind realistischer. Es ist definitiv eine große Verbesserung gegenüber früheren Versionen von KDE. Kann jetzt auch auf Windows und Mac OS X-Plattformen ausgeführt werden.

kde

Windows Seven (7)

Windows 7 ist eine bescheidenere Update für Windows-Produktfamilie, und kam mit der Absicht, es voll kompatibel mit Anwendungen und Hardware mit dem Windows Vista bereits kompatibel war. Das System basiert auf einem “Shell” Neu, mit einer anderen Sache, ein System von “Netzwerk” genannt “Heimnetzgruppe” und eine starke Zunahme der Leistung. Algumas aplicações que foram incluídas em frei anteriores do Windows, wie die Windows-Kalender, Windows Mail, Windows Movie Maker und Windows-Fotogalerie wurden nicht in Windows enthalten. 7. Einige davon werden separat angeboten, als Bestandteil der Windows Live Essentials.

windows 7 beta

Sie, wahrscheinlich, Diese GUIs benutzt in Ihrem Computer sofort eine. Was halten Sie von ihr?? Nachdem Sie sich an die ganze Entwicklung der Betriebssysteme, sagen Sie uns, was kommt? Die Änderungen waren seit Beginn des smart computing ganz bemerkenswerte. Lassen Sie Ihren Kommentar, über das unten stehende Formular aus.

De Ivaiporã/PR, Engenheiro de Computação, Administrador do Grupo Dicas em Geral. Apaixonado por Tecnologia e Informática.



Um pouco sobre nós

    O Grupo Dicas em Geral surgiu em 2007 a partir de idéias inovadoras sobre solução de problemas enfrentados diariamente por quem utiliza a Tecnologia e Informática, tanto usuários comuns quanto técnicos. Mas onde surgiu, por quê e qual é o propósito deste site?

Clique aqui e conheça!

Siga o Dicas em Geral no Google+

Video der Woche