Sprache:

Globale Erwärmung: Klima-Skepsis

18 Januar 2013 | In Wissenswertes | 407 visualizações | Von

Hier klicken und teilen: 


In der 90, war nicht ungewöhnlich erscheinen einige Wissenschaftler, Was auch immer diese allgemeine Bezeichnung, globale Erwärmung zu leugnen. Anstatt Einsicht die Methoden dieser These beweisen könnten, einfach ausgedrückt, die nicht-Existenz der globalen Erwärmung auf der Grundlage von wissenschaftlichen Methoden, die zu disqualifizieren sagte genau das Gegenteil. Era como negar que um automóvel pudesse se deslocar por conta de um problema de metodologia na costura do banco de couro!

Schlimmer ist als bedeutungslos, Ensejava zum Verständnis der wissenschaftliches Fehlverhalten mit dem einzigen Ziel, nutzen einen Moment, in dem viele Fragen existieren und sich unangemessen zu fördern, und gefährlich für die Glaubwürdigkeit der Wissenschaft. Einige dieser Wissenschaftler, gesponsert von Großindustrie Problem, waren auch offensichtlich Interesse an ausblenden globale Erwärmung, Dennoch könnte es sein, und nicht als Skeptiker klassifiziert werden, Da das Grundprinzip der Skepsis die Unparteilichkeit ist, und in diesen Fällen, Es vergangen.

Übergebenen und mehr und mehr Modelle der Erklärung der globalen Erwärmung präsentiert von der IPCC begann verfeinert werden und mit der macht mehr und mehr genau diesen Effekt zu erklären, Was Skeptiker abgeraten haben könnte, oder Leugner der globalen Erwärmung, und seiner bereits schwache Flagge. Im Gegensatz zu, die wissenschaftlichen Beweise der Gespornter, die folgende Idee zu verteidigen: Ja, die globale Erwärmung gibt, aber es ist kein Resultat der menschlichen Tätigkeit. Und im Namen des einen oder anderen Fehler Präzision der aktuellen Modelle, Das Met Office-Review (British Weather Center) Das projizierte Temperaturanstieg bis 2017 von 0.54 Grad und nach Überprüfung der Anzahl an 0.43, versuchen Sie, ernsthafte und endgültige Werke dekonstruieren, die globale Erwärmung durch menschliche Aktivitäten beweisen.

grafico anomalia temperatura

(Schieben Sie das anthropische Modell des IPCC)

In der obige Abbildung ist die rückwirkende Anwendung der IPCC-Modelle, die eine Reihe von Variabilität der globalen Erwärmung in zwei Versionen bestimmen: die rote Schärpe, die bestimmt, wie sollen die Temperaturen Verhalten, Wenn man bedenkt die anthropische Aktion (des Menschen) und das hält nicht die Aktion des Mannes in blau. Dieses Modell wurde entwickelt, um den Anstieg der Temperaturen vorherzusagen und rückwirkend angewendet, die schwarze Linie ist die überprüfte. Man muss überprüfen, ob was am besten erklärt, und mit beeindruckender Präzision, ist die globale Erwärmung das Modell, das die menschliche erachtet, beweisen eindeutig Erwärmung so viel über menschlichen Beitrag für diesen Zweck.

Auch wenn es keine Klima-Experte, der Leser, dem gesunden Menschenverstand bei der Analyse der Daten und Fakten zu akzeptieren, die wissenschaftliche These bewiesen, dass globale nachstehendes Erwärmung gibt.

Die Anhäufung von CO2 in der Atmosphäre, Seit der industriellen revolution, ging von 280 bis 296 ppm (Teile pro million), diferença von 116 PP,. uns 500 tausend Jahre vor der industriellen revolution, der Aufbau war 180 für 280 ppm, Differenz von 100 ppm. So, in 500 tausend Jahre, bevor die Arbeitskampfmaßnahmen, aufgebaut 100 ppm in der Atmosphäre. Die Arithmetik ist einfach: eine Anhäufung von 0.0002 ppm pro Jahr im Durchschnitt.

In der Zeit nach der industriellen revolution (ca. initiiert 140 Jahre), o acúmulo foi de 116 ppm. So, o ader Aufbau war8285 pro Jahr. Dies bedeutet, dass die Anhäufung von CO2 in der Atmosphäre in beschleunigt wurde 4142 vezes (Das letzte Mal schrieb ich über das Zeitalter der BeschleunigungMal vezes), in Bezug auf die normalen Anhäufung von CO2 durch natürliche Vorgänge.

Brunnen, Wir müssen nicht werden Experten zu erkennen, dass es eine enorme Ungleichgewicht und, Obwohl wir nicht wissen über die Konsequenzen im detail, Es ist nicht klug, kümmern sich nicht um die Emissionen drastisch zu reduzieren und weniger, verschwenden Ihre Zeit auf der Tagesordnung der Anfechtung des Sachverhalts.

Ich will nicht das Gefühl, undemokratisch zu geben, Jeder spricht und schreibt, was er will, aber ich will sehen, ob sie den Mut, Ihre Kinder und Enkelkinder zu sagen haben, Wenn alles schief geht, Sie taten was sie konnten! Nicht getan.

Von Felipe Bottinié economista e sócio-fundador da Green Domus Entwicklung Sustentável Ltda e da Neutralize Carbono @neutralizeCO2. Consultor especial do Programa von Entwicklung das Nações Unidas.

De Ivaiporã/PR, Engenheiro de Computação, Administrador do Grupo Dicas em Geral. Apaixonado por Tecnologia e Informática.



Um pouco sobre nós

    O Grupo Dicas em Geral surgiu em 2007 a partir de idéias inovadoras sobre solução de problemas enfrentados diariamente por quem utiliza a Tecnologia e Informática, tanto usuários comuns quanto técnicos. Mas onde surgiu, por quê e qual é o propósito deste site?

Clique aqui e conheça!

Siga o Dicas em Geral no Google+

Video der Woche