Sprache:

Die Ära der Smartphones in Brasilien und in der Welt

28 März 2013 | In Matérias | 503 visualizações | Von

Hier klicken und teilen: 


Handy, Heute, Es ist gleichbedeutend mit überschritten. Ein neues Wort ist entstanden, um die weiter entwickelte Geräte identifizieren: Smartphone. Und du weißt genau den Unterschied zwischen einem Handy und ein smartphone? Wenn Sie nicht wissen, Es ist natürlich, diese Zweifel haben, já que o mercado simplesmente “empurra” os frei às prateleiras e nos deixa confusos com tanta novidade. Ich werde zu schreiben, damit Sie den Unterschied zu verstehen und, auch, finden Sie heraus, warum sie erfolgreich im digitalen Zeitalter sind.

SmartphonesDer erste Schritt zu identifizieren, wenn ein Gerät nur Handy oder Smartphone ist beobachtet die Ressourcenliste. Sie haben in der Regel diese Merkmale: Internet-Zugang über 3 g, suporte à instalação de Anwendungen Sonstiges, sinal GPS, Bluetooth-Verbindung, Kamera 2 Synchronisierung der Megapixel oder mehr und direkte e-Mail Kontakte, Facebook und Twitter mit Adressbuch-Kontakte. Natürlich gibt es Geräte mit mehr Funktionen, aber diese sind das Minimum für es ein Smartphone in der Tat berücksichtigt werden.

Sie finden es vielleicht schwer zu glauben, Smartphones sind bereits in der Welt vorhanden., mindestens, 20 Jahre (Laut der Website CulturaMix). Und wie erst vor kurzem begannen sie Erfolg in Brasilien? Die Antwort auf diese Frage kann auf mehrere Faktoren basieren, aber die wichtigste ist der Preis. In 2006, zum Beispiel, ein Nokia-Smartphone war nicht weniger als $ verkauft 2 Tausend. Heutzutage finden Sie verschiedene Modelle zum Verkauf kostet weniger als $ 500. Mit niedrigen Preis und hohe Umsätze, o mundo mobile já é um importante setor da Technologie, durch seine große Zugänglichkeit.

In der Welt der Technologie steigert Innovation ein anderes. Mit dem ständigen Wachstum der Nutzer von Smartphones 3G-Netzen gestärkt- und bald werden die 4 g dominieren. Und mit dieser Entwicklung der Mobilfunknetze, die Evolution des Internets, die Seiten und vor allem sozialen Netzwerken war auch eine Folge. Stop, darüber nachzudenken, wie alles zusammenhängt und, mesmo sem um Computer, Sie können Ihre Bilder freigeben., Lieblings-Sätze und Texte im Internet, alles vom eigenen smartphone.

Digitalen Zeitalter, angetrieben von mobilen Geräten, wird immer stärker, da es darauf abzielt, Menschen zu verbinden. Und nichts besseres, als mit etwas, was sie immer in der Tasche tragen können auf verschiedene Arten zu kommunizieren, mit den unterschiedlichsten Menschen, an verschiedenen Orten! Ich glaube, dass dies eine Ära ist wo leben wir nur den Anfang. Das ist die Zukunft, und er hat bereits begonnen.

Quelle: Paraná Zeitung Center

De Ivaiporã/PR, Engenheiro de Computação, Administrador do Grupo Dicas em Geral. Apaixonado por Tecnologia e Informática.



Um pouco sobre nós

    O Grupo Dicas em Geral surgiu em 2007 a partir de idéias inovadoras sobre solução de problemas enfrentados diariamente por quem utiliza a Tecnologia e Informática, tanto usuários comuns quanto técnicos. Mas onde surgiu, por quê e qual é o propósito deste site?

Clique aqui e conheça!

Siga o Dicas em Geral no Google+

Video der Woche