Sprache:

Die mögliche Ende von desktops (Desktop)

28 März 2013 | In Wissenswertes | 976 visualizações | Von

Hier klicken und teilen: 


In 2010 ein europäischer Direktor der Firma Google, John Herlihy, sagte, in drei Jahren, die Computer de mesa – ou desktops – seriam extintos do mercado (Nach Angaben der Website Pplware), aufgrund der großen Nachfrage für tragbare Computer wie notebooks, Smartphones und tablets. Höchste Zeit, genau drei Jahre nach dieser Anweisung, Bringe ich hier die Frage: die Desktops sind tot? Bevor Sie Antwort, Ich werde Desktops mit Notebooks vergleichen, prägnant und weit verbreitete Art und Weise.

Computador de MesaEs war einfacher zu produzieren desktops; Günstige und billige. Jedoch, im Laufe der Zeit, die Technologie entwickelt. Die Komponenten verringert, die Leistung ist gestiegen und Wettbewerb hat Preise fallen. Hier sind einige der wichtigsten Faktoren, die dazu beigetragen:

Verbrauch – Um Notebook, se comparado a um Desktop, verbrauchen bis zu 90% weniger Energie. Deshalb, weil der Desktop Leistung bieten soll, IE, machen Sie das Beste aus Ihrem Raum und seine Komponenten Verarbeitungszeit sparen. Es sei daran erinnert, dass, Wenn der Desktop Zeit spart, verbringen sogar mehr Energie, Es kann noch vorteilhaft gelten, Je nach Verwendung.

Größe – Stellen Sie sich die Reise für die Feiertage, und Sie möchten die Fotos, die am Strand, ou até mesmo jogar algum game para se distrair… Führte den Desktop im Kofferraum? Auf jeden Fall nicht! Das Notebook kann überall eingenommen werden, funktioniert auch ohne eine externe Stromquelle und haben 1001 Dienstprogramme.

Preis -War früher eine sehr teure notebook, die Unterstützung war knapp, aber heute nicht. Der Preis für ein Modell, das perfekt das Profil der meisten Menschen Kosten passt, im Durchschnitt, bis zu £ 2 Tausend, und kann noch in Raten. Es gibt mehr Möglichkeiten für technische Hilfe und spezialisierte Techniker bundesweit.

Leistung – Auch den Desktop, die immer mehr an Leistung, die Notebooks haben Platzierung auf der Ziellinie garantiert.. Mit modernen Prozessoren, mehrere Kerne und viel Speicher, Es ist möglich, Filme in high-definition, rodar Anwendungen e jogos em 3D ou converter formatos de vídeo sem que haja problema de travamento, wie in der Vergangenheit der Fall war.

Aber als die wichtigste Frage am Anfang ausgelöst wurde, über den Tod von desktops, Konzentrieren wir uns auf Sie. Dafür lade ich euch ein wenig über die Kaufoptionen unseres Landes nachzudenken. Wenn einige Freund oder verwandten interessiert sind, einen neuen Computer kaufen, oder auch Sie, Ihre Kinder, Cousins etc.., Was ist die erste Option? Ein desktop-Computer oder laptop? Wenn Sie daran denken, auf dem desktop-Computer, wo es platziert werden? Sie haben eine einzigartige Rack für ihn? Nicht immer. Und notebook, brauche einen exklusiven Tisch für ihn? Nein. Es ist einfach zum Mitnehmen? Sim. Der Preis stimmt? In den meisten FälleJasim.

Das führt zu der Idee, dass der Desktop tot ist, genau, Es besteht die Möglichkeit zum Kauf einer, aber lieber nicht zu kaufen. Natürlich ist er nützlich, in Büros und Unternehmen, aber im Laufe der Zeit möglicherweise nicht mehr. Reflektieren und Ihre Antwort finden, Da in den nächsten drei Jahren die Realität noch unterschiedlich sein kann.

Quelle: Paraná Zeitung Center

De Ivaiporã/PR, Engenheiro de Computação, Administrador do Grupo Dicas em Geral. Apaixonado por Tecnologia e Informática.



Um pouco sobre nós

    O Grupo Dicas em Geral surgiu em 2007 a partir de idéias inovadoras sobre solução de problemas enfrentados diariamente por quem utiliza a Tecnologia e Informática, tanto usuários comuns quanto técnicos. Mas onde surgiu, por quê e qual é o propósito deste site?

Clique aqui e conheça!

Siga o Dicas em Geral no Google+

Video der Woche