Sprache:

Verstehen Sie, wie Viren Ihren Computer infizieren

9 November 2009 | In Matérias | 373 visualizações | Von

Hier klicken und teilen: 


virusTreffen der ‘ ’ Angriff der Vektoren, wird es einfacher, sich gegen Schädlinge zu schützen. Finden Sie unter wie Viren greifen und Vorsichtsmaßnahmen ergreifen, um sie zu vermeiden.

Viren sind auf wenige Möglichkeiten beschränkt — oder "Angriff der Vektoren", na linguagem técnica – para chegar até um Computer. Somit, nicht Wert, sich Gedanken über die ganze Zeit mit seltenen Situationen oder erfordern eine Reihe von Bedingungen für Arbeit. Zu die wichtigsten Angriffsvektoren zu wissen, heutige Spalte Thema, Sie können die Vorsichtsmaßnahmen, die meisten Viren zu vermeiden. Sehen wie sie ankommen, bis die Maschinen und, in den unten stehenden text, So schützen Sie sich gegen diese Schädlinge.

Haben Sie Fragen zur Sicherheit in der Informationstechnik (Antivirus, Invasionen, Cybercrime, Datendiebstahl, etc.), gehen Sie bis zum Ende der Materie und verwenden Sie Bemerkungsfeld.

msn1>>> Instant Messaging und soziale Netzwerke
Kein Mittel zur Kommunikation über das Internet kann von kriminellen missbraucht werden. Wie Benutzer sind Freunde oder bekannt, die Tendenz ist, verlassen Sie sich auf was Sie erhalten. Verschiedene Schädlinge, Wenn sie einen Computer infiziert, instant messaging-Programme senden Sie Links oder Dateien, die Ausbreitung des Virus zu den Kontakten des Opfers zu machen.

Im schlimmsten Fall, Das Virus kann eine Lücke in der instant Messaging-Programm oder social-networking-Site ausnutzen. (und im Web-Browser, siehe unten). Mit diesem, die Infektion würde automatisch erfolgen., ohne auf alles zu klicken. Aber dies ist sehr selten.

Daher, ein Tipp, um Probleme zu vermeiden ist, mit dem Kontakt zu bestätigen, wenn er wirklich den Link geschickt, bevor Sie auf die für diese Person angegebene Adresse.

firewall>>> Lücke im system
Programas de Computer possuem falhas e erros. Betriebssysteme sind nicht anders, und Lücken in Systemkomponenten können einen großen Einfluss haben. Einige dieser Sicherheitsanfälligkeiten haben Virus von einem Computer auf einen anderen ohne Benutzeraktion zu verbreiten lassen.. Einfach sein mit dem Internet verbunden Sie, Opfer zu werden.

Diese Art von Virus ist leicht zu vermeiden. Verwenden Sie nur eine firewall, Zugang zum Internet über einen Router oder das System aktualisiert. Diese letzte, Tatsächlich, erledigt eine oder andere Weise sollte.

seguranca-google-chrome>>> Lücke im Browser und plugins
Es ist leicht, von einem Standort zum anderen über Links zu treffenden, Automatische Weiterleitungen und abwechslungsreiche sucht im Web. Wir haben viele Websites besucht und die meisten von ihnen sind legal und sicher. Wir greifen auf kurze Links auf Twitter, die wir nicht einmal wissen, wohin sie gehen. Das ist, wie Sie das Netzwerk durchsuchen. Leider, nicht alle Seiten sind harmlos.

Sie können einige sehr verdächtige Inhalte vermeiden., als Piraterie, aber Schätzungen, die ungefähr 6 Millionen von Webseiten infiziert sind, jedes semester. Mit anderen Worten, Kriminelle können eindringen und ändern die Seiten, machen Ihre Besucher Opfer.

Der beste Weg um sich zu schützen ist, Web-Browser und alle Plugins zu halten, Wie man Flash, PDF, QuickTime und MediaPlayer, Aktualisiert. Dies verhindert, dass Hacker können erstellen eine Seite, die automatisch Ihr System infizieren.

Browser verfügen über automatische Update-Systeme. O Internet Explorer depende do Windows Update. Die Plugins müssen besonders vorsichtig sein, denn nicht jeder effiziente Auto-Update-Systeme hat. Der Blitz, von Adobe, zum Beispiel, hat keinen. Firefox warnt Benutzer über veraltete Versionen von plugins, aber outros navegadores não fazem o mesmo.

email>>> -E-Mails
Die e-Mail ist ein sehr wirksames Mittel zur Verbreitung von Viren. Millionen von e-Mails können an eine low-cost gesendet werden, oft von bereits infizierten Computern.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, eine Plage per E-mail zu verbreiten. Die automatisierte Schädlinge senden automatisch generierte Nachrichten. Die schädliche Datei ist beigefügt. Es gibt Fälle, Jedoch, in denen die kriminellen Konstrukte eine e-Mail, Dateien und Opfer zu täuschen sind, normalerweise, auf die durch Links verwiesen wird. Lesen Sie hier einige Beispiele für diese e-Mails.

Sowie die Instant messaging-Programme, Websites und e-Mail-Clients können auch helfen, kriminellen Missbrauch des Vertrauens zwischen den Internet-Nutzer. Aber Aufmerksamkeit: Das "Feld der:"in eine e-Mail kann gefälscht werden. Also, Seien Sie vorsichtig, wenn Sie auf Absenderinformationen verlassen. Analysieren Sie die Nachricht und, Wenn Sie von einem bekannten und sie steht im Verdacht, bestätigen Sie, dass das gleiche eingereicht wurde. Wenn Sie von einem unbekannten und ein sehr ernstes Thema kommen oder ein Skandal, nicht öffnen!

pen-drive>>> Sticks
Vor zehn Jahren, das Problem lag bei den Datenträgern. Heute ersetzt durch USB-Sticks, Das Virus auch angepasst. Verwenden die AutoPlay-Funktion ("Auto-Run") von Windows, ein Virus selbst in einer Daumen-Laufwerk kopieren und deren Umsetzung zu erzwingen, sobald das Gerät an einen Computer angeschlossen ist.

Um dies zu verhindern, Sie können ein Windows-Sicherheitsupdate installieren, die das AutoPlay auf einem USB-Stick deaktiviert. Mit diesem, Das Virus bleibt noch gespeichert, aber nicht auf Ihrem Computer ausgeführt wird. Mit anderen Worten, Sie können USB-Geräte auf Ihrem PC mit mehr Ruhe verbinden..

trojan-horse-pc>>> Social-Engineering – "das Trojanische Pferd"
Im Internet gibt es viele "griechischen Geschenk". Programme, die auf sensationelle Funktionen Versprechen, Software, die auch noch nicht veröffentlicht wurden und Hilfe wegen Betrugs in spielen sind nur einige Beispiele. Ao fazer o download de um desses Anwendungen e executá-los, Sie können täuschen wird. In anderen Fällen, ein Virus kommt von "Datum".

Es gibt auch Software, die Versprechen, zum Beispiel, einem anderen Computer zu überwachen. Zusammen mit ihnen kommt eine weitere Komponente, die den Computer überwachen wird, der das Programm heruntergeladen.

Die Spitze ist vorsichtig was zu gut klingt, und bleiben weg von Betrug und Piraterie.

Dies waren die Tipps von der Security-Spalte für den PC heute. Haben Sie eine Frage zur Sicherheit, lassen Sie es im Bereich der Kommentare, weiter unten.

Quelle: G1

De Ivaiporã/PR, Engenheiro de Computação, Administrador do Grupo Dicas em Geral. Apaixonado por Tecnologia e Informática.



Um pouco sobre nós

    O Grupo Dicas em Geral surgiu em 2007 a partir de idéias inovadoras sobre solução de problemas enfrentados diariamente por quem utiliza a Tecnologia e Informática, tanto usuários comuns quanto técnicos. Mas onde surgiu, por quê e qual é o propósito deste site?

Clique aqui e conheça!

Siga o Dicas em Geral no Google+

Video der Woche