Sprache:

CODIM öffnet öffentliche Anhörung über die elektronische Kommunikation per e-Mail

20 März 2012 | In Innovation | 331 visualizações | Von

Hier klicken und teilen: 


Comunicacao EletronicaDIE CODIM – Anleitung-Ausschuss für die Offenlegung von Informationen auf den Markt – setzen Sie in eine öffentliche Anhörung zum Thema “Kommunikation Eletrônica – E-Mail “, innerhalb 19 von März bis 19 April 2012.

Die Ziele des Ausschusses Verbreitung vorbildlicher Praktiken des Kapitalmarktes, und ermutigte Firmen, den laufenden Dialog mit ihren Stakeholdern zu gewährleisten.

Die CODIM gegründet 2005 und bereits veröffentlichten 11 Leitlinien für die Äußerungen: Telekonferenzen; Apresentações Públicas PerióTipps; Eingeschränkte treffen; Anleitung; Eine materielle Handlung oder Tatsache; Release; Ruhephase vor Bekanntgabe des Jahresabschlusses; Best practices-periodische Ergebnisse Offenlegung; INSERT-Anweisungen für das Referenz-Formular; Elektronische Kommunikation – Investor Relations Website und ruhige Zeit im Börsengänge von Wertpapieren Verteilung – Manifestation in den Medien.

CODIM-Koordination wird zwischen den APIMEC aufgeteilt. (Vereinigung von Analysten und Experten der Kapitalanlage des Kapitalmarktes) und die IBRI (Brasilianische Investor Relations Institute), und die 12 Mitglied Entitäten sind jetzt wie folgt: ABRAPP (Der Brasilianer geschlossen private Altersvorsorge Entitäten); ABRASCA (Brasilianischer Verband der befindenden Unternehmen), ANBIMA (Brasilianischer Verband der Entitäten der Finanz- und Kapitalmärkte), AMEC (Verband der Investoren am Kapitalmarkt), ANCORD (Nationaler Verband der Makler und Händler in Wertpapieren, Devisen und Rohstoffe); ANEFAC (National Association of Finance-Führungskräfte, Verwaltung und Buchhaltung); BM&FBOVESPA (Bolsa de Valores, Commodities und Futures), CFC (Buchhaltung-Bundesrat (CFC)), IBGC (Brasilianisches Institut der corporate governance) und IBRACON (Institut der Wirtschaftsprüfer von Brasilien), und als Beobachter der CVM (Securities And Exchange Commission).

Weitere Informationen http://www.codim.org.br/

CODIM Presse Advisory (Anleitung-Ausschuss für die Offenlegung von Informationen auf den Markt)

Digitale Beratung-integrierte Kommunikation

Rodney Vergili

Kopfhörer (11) 5081-6064 / (11) 5574-1103

Rodney@digitalassessoria.com.br

CODIM LEITUNG AUSSCHUSS OFFENLEGUNG INFORMATIONEN ZUM MARKT(ABRAPP – ABRASCA – AMEC – ANBIMA – ANCORD – ANEFAC – APIMEC – BM&FBOVESPA – CFC – IBGC – IBRACON – IBRI)

Ref. Öffentliche Anhörung CODIM-Thema ” Elektronische Kommunikation – E-Mail “

Frist: von 19 von März bis 19 April 2012

Anleitung Anweisung 2012.

MENÜ: ELEKTRONISCHE KOMMUNIKATION-E-MAIL: STANDARDISIERUNG VON VERFAHREN FÜR DIE VORBEREITUNG UND VERBREITUNG VON UNTERNEHMENSINFORMATIONEN PER EMAIL, AS A WAY OF BEITRAG ZUR ANNAHME VON BEST PRACTICES FÜR DIE WEITERGABE.

DIE Anleitung-Ausschuss für die Offenlegung von Informationen auf den Markt – CODIM ?, aufgrund ihrer Kompetenz, Das macht öffentliche, Nachdem Sie die Angelegenheit vor Gericht zu unterbreiten, genehmigt, durch Beschluss seiner Mitglieder in einem meeting, die vorliegende Anleitung Ankündigung, Was macht unterliegen den folgenden Bedingungen:

Konzeptualisierung

Ein effizientes Vertriebssystem ist maßgeblich an der Offenlegung Politik veröffentlicht ein börsennotiertes Unternehmen und sollte als Hilfsmittel für die Kommunikation von Informationen und Verantwortlichkeit zwischen den Investor Relations Bereich des Unternehmens und seiner Stakeholder verwendet werden. Trata-se de um veículo de comunicação eletrônico que permite a uma companhia informar, kommunizieren Sie und fördern Sie ihre Aktivitäten über das Internet. Diese korrekte Artikulation erweist sich als entscheidend für den Erfolg einer Strategie oder Richtlinien für Offenlegung.

Das Ziel

1.Diese Äußerung soll die Conduct Guidelines zur Identifizierung von best Practices und Verfahren in PR-Maßnahmen der Unternehmen für die Nutzung von e-Mail, die Vorteile des digitalen Mediums des Internets.

Allgemeine Überlegungen

2.Die Verteilung von E-mails in großer Menge von einer Firma hat für Funktion, seine Aktivitäten offen zu legen, erobern Sie neue Investoren zu oder verbessern Sie ihr Netzwerk von Beziehungen.

3.Die Verteilung der E-mails verwendet elektronische Vertriebswege zu ihren Stakeholdern schnell zu erreichen, so wichtig, personalisierte und effizienter.

4.Die Verteilung der e-Mails ist eine einfache Möglichkeit, eine Verbindung herstellen und in Erinnerung bleiben. Mit diesem Tool können nicht nur Sie regelmäßig gezielte Nachrichten senden, auch erhalten Sie schnelle Antworten und erzielen sofortige Ergebnisse.

5.Die Annahme eines Systems der Verteilung von e-Mails von einem Unternehmen werden dadurch erreichen Sie eine Reihe von Vorteilen:

a. Eigeninitiative – anstatt zu warten, im besten Interesse Ihrer Unternehmen strategische Öffentlichkeit finden;

b. Interaktivität – der Leser interagiert sofort mit der Meldung;

c. Segmentierung – Sie können die Nachricht von verschiedenen Interessengruppen leiten.;

d. Anpassung – die Nachricht kann leicht mit Empfängerdaten angepasst werden;

e. Messung – die Rückkehr der Maßnahmen kann in Echtzeit verfolgt werden;

f. Kosten x nutzen – große und kleine Unternehmen können ihre Kosten leisten., Das ist relativ niedrig;

g. Homogenität – elektronische Kanäle ermöglichen die Bewegung von Informationen ohne Einschränkung der Empfänger, und ihrer Mitteilung in der geometrischen Progression tendenziell die Informationsasymmetrie zwischen Anlegern zu kämpfen;

h. erhöhen Qualität der übermittelten – elektronische Kanäle ermöglichen umfassende Verbreitung der Informationen zwischen den Aktionär-Basen sowie zwischen diesen und den Profis, was besser fundierte Anlageentscheidungen;

i. Zunahme an Informationen zur Verfügung – richtig eingesetzt, die elektronische Kommunikationskanäle reduzieren die Grenzen von Raum und Kosten, die häufig sich als Hindernis für effiziente Weitergabe von Informationen präsentieren.

Der Vertraulichkeit

6.Das Unternehmen muss schriftliche und detaillierte Kontrolle behalten, die Nachrichten kommunizieren können, um den Missbrauch des Instruments zu vermeiden. Das Verfahren der Senden von Mitteilungen müssen detailliert sein und bieten für alle Situationen, in denen Nachrichten gesendet werden können, Diese verantwortlich und notwendige Berechtigungsstufen.

7.Das Unternehmen sollte besonderes Augenmerk auf die elektronische Kommunikation mit Inhalt vertraulich geben., Augenmerk auf die Verwendung des Gerätes bei dieser Gelegenheit. Im Zweifelsfall zum Informationen sortieren, Medienschaffende sollten Führung von DRI für Klassifizierung von Informationen als öffentlichen oder eingeschränkten suchen.. Beachten Sie, dass nur autorisierte Mitarbeiter auf die angemessene Verwendung der Informationen kostenlos Zugriff auf den Inhalt dieser Mitteilungen haben sollte.

Die Verteilerliste

8.Dies ist eine private Liste und mit gewissen e-Mail-Adressen, die von dem ein Unternehmens verwenden kann, um eine Nachricht an eine große Anzahl von Menschen auf einmal zu senden.

9.Die Verteilerliste muss enthalten nur die Namen von Personen oder Firmen, mit denen das Unternehmen eine vorhandene Beziehung. Möglicherweise enthaltene Kunden, Lieferanten, Investoren und Einzelpersonen, die ausdrücklich Ihre E-mail-Adresse geteilt haben, um Informationen zu erhalten.

10.Diese Verteilerliste für e-Mail-Verteilung Systeme verwendet werden sollte und kann, Allgemein auf dem Markt angeboten.  Die Wahl eines E-mail-Verteilung-Systems muss ihre Fähigkeit, einen Text zu Hunderte von Menschen gleichzeitig zu schicken in Betracht ziehen., Filtern von Nachrichten abhängig von Ihren Inhalten und abonnieren oder abbestellen Mailingliste Namen je nach Zweck und Inhalt der Nachricht.

11.Die Verteilerliste eines Unternehmens ist eine grundlegende Beziehung immaterieller Vermögenswert mit den Hauptstädten Marktvermittler. Das Unternehmen wird seine Anstrengungen beim Aufbau ihrer eigenen Verteilerliste beschäftigen.. Daher, Outsourcing wird nicht auf dieser Liste empfohlen.. Die Verwendung von Unternehmen, die Verbreitung von Informationen zum Markt wird empfohlen, aber in einer Weise, die ergänzend zu Ihren eigenen Verteiler.

Nachrichtenformatierung

12.Das Internet bringt uns eine leistungsstarke neue Art zu kommunizieren. Kommunizieren, in dieser Mitte, bezeichnet die Gesamtheit der text, Bild, Daten oder Ton, in einer Mitteilung. Physikalische Grenzen verschwinden, einer Gesellschaft erlaubend, Ziel und personalisieren Sie Ihre Nachrichten, übergeben Sie dann individuell für die Kommunikation mit den Stakeholdern und benutzerdefinierte.

13.Für eine Nachricht an wirksam sein und Ihr Ziel erreichen, Unternehmen geben sollte gebührend auf die folgenden Aspekte:

a. Titel – Der Titel ist das einzige Werkzeug, das der Herausgeber der Mitteilung hat die Aufmerksamkeit der Leser erfassen. Öffnen Sie nur die interessantesten und verwirft die andere auf der Grundlage von Titel, wer erhält Dutzende von Nachrichten pro Tag;

B. Gründe für das Senden – Es ist wichtig zu erklären, dass der Leser die Nachricht bekam, weil sie eine Beziehung mit der Firma hat und dass sie nicht nach dem Zufallsprinzip gesendet wurde;

c. Nachricht – Sollte einfach sein, Clara, zugänglich, prägnant und gehen Sie direkt zum Punkt informiert zu werden. Es sollte sein, noch, vermeiden Sie die Verwendung von Abkürzungen, die nicht die formalen Regeln des Schreibens heute üblich im Internet folgen. Hiermit kann für informelle Kommunikation, aber es ist ungeeignet für eine formale Beziehung;

d. Links Beleg stornieren – Das Unternehmen muss dem Leser die Möglichkeit, den Versand von e-Mails jederzeit abbrechen anbieten;

e. Anhänge – Das Unternehmen sollte Nachrichten mit vielen Anlagen oder Bilder vermeiden. “schwere” Das kannst in ausgeschlossen werden Firewalls oder e-Mail-Server. Wir empfehlen die Aufnahme von Hyperlinks für vollen Zugriff und erleichtert über den Browser unter Verwendung der üblichen Meldung “Wenn Sie diese Meldung, klicken Sie hier sehen können”.

Datenmanagement

14.Aktuell, in den Prozess der Kommunikation per e-mail, nicht nur ein Unternehmen senden Sie einfach eine Nachricht an eine große Anzahl von Empfängern. Dies ist nur Teil des Auftrags. Dazu muss hinzugefügt werden, müssen Sie sicherstellen, dass Ihre e-Mail Posteingang Ihrer Kontakte erreicht. Diese Aufgabe ist entscheidend für die Wahl eines Vertriebssystems, das dieses Bedürfnis erfüllt.

15.Für ein Unternehmen für die Übertragung von E-mails an eine große Anzahl von Profilen und gelingt den Posteingang Ihrer Liste der Teilnehmer zu erreichen ist es wichtig, einige Elemente sorgen, die den Unterschied zwischen der Nachricht am Ende in Junk-Ordner oder Ihr Ziel erreicht:

A. Suchen nach einer technischen Lösung, die Ihre Domain daran hindern kann, eingeordnet anti-Listen-Spam (unerwünschte e-Mail, die in loser Schüttung);

b. bereiten Sie b. Ihre Nachrichten nach der besten Praktiken der e-Mail-Kommunikation im Internet weit verbreitet;

c. Monitor Beschwerden, ungültige Email, Renditen von gesättigten Boxen, zurück pro Server nicht verfügbar, für sehr schwere Nachrichten, inaktive Profile und Preisen.

Die Berechtigung

16.Es ist wichtig, die, den Dateinamen in die Liste der Vertrieb eines Unternehmens, Es ist die Zustimmung des Teilnehmers, Das kann explizit sein., Wenn er sich entscheidet, erhalten, oder stillschweigende, zeichnet sich durch eine klare Beziehung zwischen den Parteien. Auf die gleiche Weise, Es ist wichtig, dem Empfänger ermöglichen die Möglichkeit, jederzeit aus der Versand-Liste abmelden er die e-Mail erhielt. Dies wird die Vertriebsgesellschaft namens unterscheiden. Spam, Bewährten Methoden definiert durch den Internet-Verwaltungsausschuss in Brasilien.

17.Um eine gültige Erlaubnis des zukünftigen Teilnehmer einer Verteilerliste darf Registrierung Simulationen beteiligt Nachricht nicht. Dies sollte eine eindeutige und klare Sprache, so dass die Empfänger wissen, sehr lebendige Art und Weise was Sie verpflichten. Dieses Verfahren hilft das Unternehmen, das sich durch das Senden von Ansprüchen zu schützen Spam sicherzustellen, dass Ihre Angebote “Reinigen”.

18.Für Anfragen von Einschlüssen durch den Investor-Relations-Website, Es wird empfohlen, dass Sie eine e-Mail-Antwort mit einfachen Anweisungen darüber, wie den Wunsch, die Kommunikationen zu bestätigen gesendet werden. Diese Bestätigung kann so einfach sein wie ein Link mit “Ja” oder nur eine Antwort auf die Nachricht.

Der am

19.Das Unternehmen muss strikten Kontrolle für die Leser-Kommunikation an pflegen. Müssen die Motive der verstehen der an mit dem Ziel der Optimierung Ihrer Kommunikation Programm besser dienen und Ihre Leser.

20.Das Unternehmen sollte eindeutig Teilnehmer ihre Verteilerliste Politik informieren., Angabe der Frist für die Entfernung der Basis E-mail-Adresse der Empfänger.

21.Die Frist für die Beseitigung von Namen aus der Liste darf nicht mehr als 2 (zwei) Arbeitstage, Wenn Sie direkt gefragt Link E-mail und bei 5 (fünf) dias úteis quando solicitado por outros meios. Diese Fristen sollten ab dem Datum der Anforderung bewährte gezählt werden.

Da Datenschutz

22.Jedes Unternehmen muss seine eigene Datenschutzrichtlinien zur Administration Ihrer Verteilerliste erstellen und deutlich an die Teilnehmer weitergeben. Das muss sein, wie die Informationen der Empfänger verwendet wird, bestimmte. Verpflichtung zu schützen und Ihre Daten zu verteilen ist entscheidend.

23.Das Unternehmen sollte besteht keine Möglichkeit, Abwechslung in Ihre Datenschutzrichtlinien zu vermeiden beachten, nicht nur ethische Probleme vermeiden, aber auch mögliche rechtliche Probleme.

Die Messung

24.Unternehmen müssen e-Mail-Verteilung-Tools haben Hülle und Fülle, Das macht es möglich, das Ergebnis des Echtzeit-Kommunikations-Kampagnen zu überwachen (Während die Kampagne gesendet wird).

25.Die Verteilung von e-Mail kann und sollte in der gleichen Weise wie eine direkt-marketing-Tool verwaltet werden, Analyse Ihrer Rückkehr generiert durch Berichte und grafische Auswertungen. Der Zweck dieses feedback (Feedback) ist Informationen sammeln, die wir Kampagnen zunehmend optimiert Verteilungsinformationen generieren können.

Archivierung von Nachrichten

26.E-Mail-Nachrichten müssen gespeicherte sicher und unantastbar sein.. Obwohl es einfach scheint, Fehler in diesem Prozess können unangenehme Folgen bringen.. Eine gute Lösung für die Archivierung ermöglicht es Unternehmen, die Anforderungen der Transparenz der Aufsichtsbehörden, ob lokal oder international.

27.Einige der Punkte, die eingeschlossen werden sollen, wenn Sie ein System zur Archivierung von e-Mail-Nachrichten zu definieren:

A. elektronische Aufzeichnungen versandte bleiben Datei für einen Zeitraum von mindestens auf 3 Jahre;

B. Nachrichten sollte indiziert werden, um ihren Zugang zu fördern von Personen;

c. behalten Sie c. die Kontrolle des Zugangs zu Nachrichtenarchivierung system, auch, für einen Zeitraum von mindestens 3 Jahre; und,

d. das Ablagesystem sorgen für doppelte Datei in verschiedenen Orten, dienen diese als ein System von sichern (Sicherung).

Berichterstatter

Edison Garcia

Helio die. M. Garcia Jr..

Koordinatoren

Geraldo Soares

Harold Reginald Levy Neto

News von PR Newswire verteilt

Webdesigner, Técnico em Hardware, Técnico em Mecatrônica e estudante de Medicina.



Um pouco sobre nós

    O Grupo Dicas em Geral surgiu em 2007 a partir de idéias inovadoras sobre solução de problemas enfrentados diariamente por quem utiliza a Tecnologia e Informática, tanto usuários comuns quanto técnicos. Mas onde surgiu, por quê e qual é o propósito deste site?

Clique aqui e conheça!

Siga o Dicas em Geral no Google+

Video der Woche