Sprache:

Home-Office als unternehmerische Nachhaltigkeitsstrategie

18 Januar 2013 | In Sustentabilidade | 310 visualizações | Von

Hier klicken und teilen: 


Lassen Sie die Büros im Zentrum von Großstädten wurde zunehmend eine Option der Mitarbeiter, die über das herkömmliche Ausmaß der Beschäftigung erhalten angezogen ist. Deshalb, weil zahlreiche Vorteile ermöglicht, als Kostensenkung (Netzteil, Transport und Vermietung), die Erhöhung der Lebensqualität und Nähe zu Familie und trotzdem ermöglicht die Verwaltung von eigenen Arbeitsplan. Außerdem, hilft, Verkehr zu verbessern, So verringern Staus und CO2-Emissionen.

HomeOfficeLaut einer Studie von Business School São Paulo (BSP), -Arbeitnehmer-Beziehungen sind zunehmend für Modelle, die Wert auf die Umwelt und Mitarbeiterzufriedenheit. Dachte, was die Gründer von i-Uni das Konzept der flexiblen Arbeitszeit im Unternehmen umgesetzt, Das wird angetrieben, vor allem, von Technologie da informação.

Ein Beweis für das Wachstum dieser neuen Organisation des Arbeitsmarktes erhalten Sie durch die Analyse der Konsumgewohnheiten. Heute, über 20% Menschen, die auf der Suche nach einer Wohnung kaufen wollen, ein "Home-Office". Die meisten Bauherren haben ihr Geschäft für diesen Markt im Visier. Andererseits, nos últimos anos tornou-se cada vez maior o número de pessoas que têm acesso a Computer com internet.

Es wird geschätzt, dass heute, in Brasilien, über 10 Millionen von Menschen arbeiten bereits zu Hause, Nach Angaben der brasilianischen Gesellschaft für Telearbeit und Teleatividades (Sobratt). Und Aktivitäten wie die Immobilien-Lizenzierung, neue Immobilien-Business-Modell i-Uni-Brasilien in das Land gebracht, ist ein gutes Beispiel dieser Praxis. Die Idee ist, dezentral zu arbeiten, bietet jedem Kern der Mitarbeiter die Möglichkeit, um seine Funktion auszuüben, ohne aus dem Haus.

Laut dem geschäftsführenden Direktor des i-Uni-Brasilien, Rodrigo Caporrino, die Maßnahme reduziert die Kosten für persönliche offset, Zusätzlich zum Beitrag für die Umwelt. "Arbeiten auf diese Weise, Reduzierung der Emissions von Schadstoffen durch die Verbrennung von Brennstoffen in Fahrzeuge für den transport des Entwicklers, Es funktioniert auch mehr nicht gewillt, das Verkehrschaos in Stoßzeiten zu konfrontieren", sagt.

Die Exekutive weist darauf hin, dass alle Menschen, die Arbeiten im Netzwerk eine Anmeldung auf Zeit, die sie von der Firma eingestellt wurden, machen das gleiche Punkt-Steuerelement. Außerdem, a intranet permite comunicação imediata com o companheiro ou com os outros departamentos, durch instant messaging oder video.

"Wenn es der Fall ist Besprechungen, sind dringende oder geplante im Voraus mit dem team, Wir benutzen das bereits geweihte Skype-Videokonferenz-System", Ansprüche. Technischer Support für Kunden, a i-Uni utiliza um sistema onde o departamento de TI acessa qualquer Computer através de um programa informático e resolve o problema no ato.

UmgebungSeguindo esse exemplo de sustentabilidade, Es gibt auch eine vernünftige Politik der Druck Papiere und Unterlagen im Besitz i-Uni-Brasilien. Diese Praxis tritt nur bei strenger Notwendigkeit, als Dokument an eine Bank oder wichtige Verträge über die Erbringung von Dienstleistungen an den Lizenznehmer übermittelt werden, im Allgemeinen benötigt, von einigen der großen Immobilienportale.

Ihre eigenen Rechnungen werden elektronisch direkt an den Client e-Mail ausgestellt.. Ziel ist es, die Bäume nicht bedruckte Papier sparen, die Verringerung der Emission von Schadstoffen durch die Verwendung von Druckfarben und Elektrizität durch den Drucker, der nicht funktioniert, zum Beispiel.

Laut Kommunikationsdirektorin des i-Uni-Brasilien, Vanessa Rosal, Ein weiterer Vorteil ist die Reduzierung des physischen Raums vom Papier-Speicher, Wenn es in allen Prozessen verwendet wurde, würde mit dem Beitritt neuer Kunden exponentiell. "Endlich, als Folge dieser Haltung, Wir dazu beitragen, ein Bewusstsein für unser Team durch alltägliche Verhaltensweisen, die eine Gewohnheit geworden".

Von Thiago Barone

De Ivaiporã/PR, Engenheiro de Computação, Administrador do Grupo Dicas em Geral. Apaixonado por Tecnologia e Informática.



Um pouco sobre nós

    O Grupo Dicas em Geral surgiu em 2007 a partir de idéias inovadoras sobre solução de problemas enfrentados diariamente por quem utiliza a Tecnologia e Informática, tanto usuários comuns quanto técnicos. Mas onde surgiu, por quê e qual é o propósito deste site?

Clique aqui e conheça!

Siga o Dicas em Geral no Google+

Video der Woche