Sprache:

Konkurrent von WikiLeaks wird in den kommenden Wochen veröffentlicht

29 Januar 2011 | In News | 126 visualizações | Von

Hier klicken und teilen: 


Der Gründer von OpenLeaks, Daniel Domscheit-Berg, ein Projekt, das direkt mit WikiLeaks konkurriert, diesen Freitag angekündigt, Forum Davos, die neue Website von Informationen wird in den nächsten Wochen veröffentlicht und werden bis Ende des Jahres voll funktionsfähig.

In einem Interview am Rande des World Economic Forum (WEF), Das wird gefeiert im Skigebiet in den Schweizer Alpen, Domscheit-Berg erklärte, dass “eine erste Etappe des Alphatests startet in den nächsten Wochen”. “Prevemos um Start global até o final do ano”, Er sagte den ehemaligen Sprecher von WikiLeaks, Sie kämpfte mit seinem Gründer, Julian Assange.

open leaksIm Gegensatz zu den Wikileaks, o OpenLeaks não tem como objetivo tornar públicos Dokumente secreto e sim ser uma plataforma de intercâmbio para meios de informação associados. “Wir sind nur einen Mechanismus, der Dokumente aus Quellen akzeptiert, die entscheiden, die ihnen übertragen werden sollen”, erklärte Domscheit-Berg, Betont wird, daß das Verfahren die Anonymität der Quellen gewährleistet.

“Wir müssen Transparenz zu schaffen, wo es abgelehnt”, sagte Domscheit-Berg, Das hat seinen Sitz in Deutschland und wurde auch mit der deutschen Hackergruppe Chaos Computer Club. “É nossa obrigação como sociedade dar a essas pessoas qualquer Schutz que possam precisar”.

A organização vai oferecer seus Dienstleistungen de formas gratuita. Domscheit-Berg erklärt auch bereits Kontakte mit nicht-Regierungs-Organisationen wie Greenpeace und Transparenz international etabliert haben, aber die vollständige Liste der Fahrzeuge und der damit verbundenen NRO wird in den kommenden Wochen offengelegt werden.

Die OpenLeaks benötigt noch die Finanzierung – 1 Millionen Euro, der technischen Infrastruktur mehr Gehälter decken, sagte die deutsche es Spezialist: “Im moment, Wir haben nichts”. Der Konzern beabsichtigt, über Spenden Geld, sowie durch eine Stiftung in Deutschland, und veröffentlicht Informationen über ihre Anhänger.

Der Gründer von OpenLeaks ergab, dass kein Gespräch mit Assange seit September letzten Jahres. Die Absicht des neuen Portals ist diskreter als Wikileaks sein. Wie offenbart die Dokumente allein, “ist weniger wahrscheinlich, mit der gleichen Aufmerksamkeit begleitet werden, die die Wikileaks”, erklärt.

De Ivaiporã/PR, Engenheiro de Computação, Administrador do Grupo Dicas em Geral. Apaixonado por Tecnologia e Informática.



Um pouco sobre nós

    O Grupo Dicas em Geral surgiu em 2007 a partir de idéias inovadoras sobre solução de problemas enfrentados diariamente por quem utiliza a Tecnologia e Informática, tanto usuários comuns quanto técnicos. Mas onde surgiu, por quê e qual é o propósito deste site?

Clique aqui e conheça!

Siga o Dicas em Geral no Google+

Video der Woche