Sprache:

Nobelpreis für Physik spricht über Spintronik in São Paulo

29 Januar 2011 | In News | 189 visualizações | Von

Hier klicken und teilen: 


Fast 30 Jahre nach der ersten, theoretischen Studien, começam a tomar forma os primeiros dispositivos que representam uma nova forma de eletrônica: die Spintronik, die erforscht nicht des elektrischen Ladung, aber eine andere Eigenschaft, der spin (oder Sinn für Humor) der Elektronen.

Unternehmen in den Vereinigten Staaten, da França e do Japão devem lançar em um ano as versões comerciais de memórias magnéticas de Computer, mit Mitteln der Spintronik, geeignet für die Speicherung und Übermittlung von Informationen und den Energieverlust zu halbieren.

“Die Teletransmissores auf der Grundlage von Spin-Übertragung kann auch bald kommen., in ein oder zwei Jahre, aprimorando a transmissão de sinais por micro-ondas”, sagte den französischen Physiker Albert Fert, Forscher am nationalen Zentrum für wissenschaftliche Forschung (CNRS), von Frankreich.

memoria spintronicaNobel Erinnerungen

Einer der Gewinner des Nobelpreises für Physik 2007, Fert beteiligt die São Paulo-Schule der erweiterte Wissenschaft zur Synchrotron-Strahlung, gehalten am nationalen Labor für Synchrotron Light (LNLS), in Campinas.

Fert und deutscher Physiker Peter Grünberg erhielt den Nobelpreis wegen der gleichzeitigen Identifikation, in 1988, die Riesen-Magnetwiderstand, ein quantenmechanischer Effekt beobachtet in composite-Materialien von magnetischen und nichtmagnetischen Materialien, der den elektrischen Widerstand reduziert.

Dieser Effekt, Es wurde bereits von technologisch angewendet 1997, nur 11 Jahre nach seiner Entdeckung im Labor, permitiu a ampliação da memória de Computer e celulares, bricht die Barriere von Gigabyte (GB).

Die giant Magnetoresistance ist die Grundlage der Spintronik, Das ermöglicht die Generierung von nicht-flüchtiger Speicher und sogar stärker als die aktuelle, als der IBM, der Vereinigten Staaten, NEC, Sony und Hitachi, von Japan, und französischen Thales sollte bald öffentlich vorstellen.

Aus dem Labor bis zum Produkt

“Diese neuen Konzepte der Physik werden schnell in neue Produkte umgesetzt, Im Gegensatz zu dem, was wir sehen, zum Beispiel, im Kühlschrank, cuja Technologie básica é muito antiga,” sagte Fert.

Einer der Gründe ist die lange gemeinsame Arbeit zwischen Forschungszentren und Unternehmen.

Der französische Konzern Thales gehört zu den Finanziers des Labors der Fert, Neben dem CNRS, Seit 1994. “Seit Beginn unserer Forschung in diesem Bereich ist das Unternehmen mit uns,” sagte.

Die ESPCA ist eine wissenschaftliche Veranstaltung im ins Leben gerufen 2009 vom Fundação de Amparo À Pesquisa de São Paulo (FAPESP) um die Organisation der Kurse in Spitzenforschung in verschiedenen Bereichen des Wissens zu finanzieren.

De Ivaiporã/PR, Engenheiro de Computação, Administrador do Grupo Dicas em Geral. Apaixonado por Tecnologia e Informática.



Um pouco sobre nós

    O Grupo Dicas em Geral surgiu em 2007 a partir de idéias inovadoras sobre solução de problemas enfrentados diariamente por quem utiliza a Tecnologia e Informática, tanto usuários comuns quanto técnicos. Mas onde surgiu, por quê e qual é o propósito deste site?

Clique aqui e conheça!

Siga o Dicas em Geral no Google+

Video der Woche